Wanderwege zwischen Natur und Kultur


 

Der nördliche Schwarzwald ist ein Paradies für Wanderfreunde. Der Westweg berührt auf dem Weg von Pforzheim nach Süden die Stadt Neuenbürg. An der Wilhelmshöhe und von der Schwanner Warte aus lohnt ein Abstecher zu den Burgruinen Waldenburg und Straubenhardt oder hinunter ins Enztal, um das Schloss und das Bergwerk zu besichtigen. Zahlreiche Rundwanderwege und Wanderrouten, die bequem die Bahnhöfe im Enztal miteinander verbinden, erschließen die Naturschönheiten und kulturellen Besonderheiten der Region. Ein besonderer Geheimtipp ist das Naturschutzgebiet Eyachtal, das von der Eyachbrücke im Enztal bis in die kühlen Höhen zwischen Wildbad, Gernsbach und Bad Herrenalb reicht. Unter den zahlreichen Grillplätzen in Neuenbürg ist vielleicht der Grillplatz in der historischen Burgruine auf dem Schlossberg ganz besonders zu empfehlen.

 

Der beste Startpunkt für die Wanderungen in die Umgebung ist der Bahnhof in Neuenbürg (siehe nebenstehendes Bild).

 

Wandervorschläge:  

 

 

 

 

(Ausarbeitung: Peter Eberlein, Schwarzwaldverein, Ortsgruppe Neuenbürg)