Aktuelles: Stadt Neuenbürg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnell gefunden:

Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.

Hauptbereich

REGIERUNGSPRÄSIDIUM KARLSRUHE - die Pressestelle teil mit:

Der Landesbetrieb Gewässer am Regierungspräsidium Karlsruhe führte eine Prüfung der Hochwasserschutzmauer an der Enz in Neuenbürg durch.

Die Mauer liegt auf der rechten Uferlinie der Enz im Staubereich der Stadtwerke Neuenbürg zwischen Vorstadtbrücke und Wildbader Straße 69 (gegenüber von Firma Herbststreith & Fox).

Dabei wurde festgestellt, dass die Mauer im Bereich von über 75 Meter durch andauernde fortgeschrittene Unterspülungen erhebliche Schäden aufweist. Neben der Verkehrssicherheit auf dem Gehweg und den Parkplätzen ist auch die Standsicherheit erheblich beeinträchtigt.

Zum Schutz der Öffentlichkeit ist daher eine sofortige Sperrung unumgänglich.

Die sofortige Sperrung ist im Lageplan gekennzeichnet.

Für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis.

Der Landesbetrieb Gewässer prüft verschiedene Varianten zur Instandsetzung um die massiven Schäden am gesamten Bauwerk zu beheben. Neben den Unterspülungen der Stützwand sind auch Schäden am Fundament und am Geländer bekannt. Der Zeitpunkt der Sanierung ist aufgrund der massiven Schäden derzeit nicht absehbar. Die Sperrung muss bis zur Sanierung aufrechterhalten werden.

Sollten Sie Fragen zu der Maßnahme haben, wenden Sie sich bitte an das Regierungspräsidium Karlsruhe, Abteilung 5, Referat 53.2, Herr Pälchen (axel.paelchen@rpk.bwl.de ), Herr Jamarkattel (nabaraj.jamarkattel(@)rpk.bwl.de)

 

Anlage:

Kontaktdaten

  • Stadt Neuenbürg
  • Rathausstraße 2
  • 75305 Neuenbürg
  • 07082 7910-0
  • E-Mail schreiben

Sprechzeiten

  •  
  • Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
  • Montag und Dienstag: 14:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr
  • Bankverbindungen:
  • Sparkasse Pforzheim Calw
  • IBAN: DE02 6665 0085 0000 9980 01
  • BIC: PZHSDE66XXX
  • Volksbank Pforzheim
  • IBAN: DE96 6669 0000 0000 8082 02
  • BIC: VBPFDE66XXX
made by Hirsch & Wölfl GmbH
Luftaufnahmen: Dr. Joachim Techert, Neuenbürg