Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zur Suchseite,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Neuenbürg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user

BPL - Uhlandstraße

Die malerische Stadt an der Enz
Saisoneröffnung_Freibad

Bebauungsplan - "Uhlandstraße" - Waldrennach

Förmliche Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange gem. §4 Abs. 2 BauGB

mit Datum vom 09.04.2019 beschloss der Gemeinderat der Stadt Neuenbürg die Aufstellung des Bebauungsplans "Uhlandstraße" nach § 13a BauGB im Ortsteil Waldrennach. Der Geltungsbereich der Bebauungsplans umfasst die Flustücksnummern: 126/2, 126/3, 126/5. 126/6, 126/7 der Gemarkung Waldrennach. Die Fläche des Plangebietes beträgt ca. 2.334 m². Maßgebend ist der Entwurf des Bebauungsplans in der Fassung vom 19.03.2019.

Die mit Ausnahme der bebauten Flurstücke 126/2 und 126/3 brach liegenden innerörtlichen Wiesenflächen sollen einer Nutzung zugeführt werden. Der rechtsgültige Flächennutzungsplan ordnet die betroffenen Grundstücke einem Mischgebiet zu. Das bereits bestehende Gebäude auf Flst. 126/2 und 126/3 an der Ecke Eichwaldstraße/Uhlandstraße soll einer Nutzung als Wohnhaus zugeführt werden

Durch die geplante Wohnbebauung wird eine zusätzliche Wohnbaufläche für drei Einzelhäuser geschaffen. Die an das Areal schon angrenzende Wohnbebauung wird somit ergänzt, und die bestehenden innerörtlichen Wiesengrundstücke einer sehr aufgelockerten Wohnnutzung zugeordnet.

Der Bebauungsplan wird ohne die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 aufgestellt, da auf Grund einer überschlägigen Prüfung unter Berücksichtigung der in Anlage 2 des BauGB aufgeführten Kriterien die Einschätzung erlangt wurde, dass der Bebauungsplan voraussichtlich keine erheblichen Umweltauswirkungen hat, die nach § 2 Abs. 4 Satz 4 in der Abwägung zu berücksichtigen wären.

Als Behörde oder sonstiger Träger öffentlicher Belange, dessen Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, möchten wir Sie hiervon unterrichten und die Gelegenheit zur Stellungnahme geben. 

Die Unterlagen des Bebauungsplanentwurfs umfassen

  • den vorhabenbezogenen Bebauungsplan
  • die Begründung,
  • die artenschutzrechtliche Prüfung.

Wir bitten um schriftliche Stellungnahme bis zum 24.01.2019. Bitte senden Sie Ihre Stellungnahme per E-Mail.

Sollten wir von Ihnen bis zu oben genanntem Datum keine Stellungnahme erhalten, gehen wir davon aus, dass von Ihrer Seite keine Bedenken bestehen bzw. Anregungen zum geplanten Vorhaben vorgelegt werden.  Bei Rückfragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Hoffmann
Dipl.- Ing. (FH) Architektur
Telefonnummer: 06881 595 49 25
E-Mail schreiben