Stadt Neuenbürg (Druckversion)

Netzwerk Asyl Neuenbürg

Viele Flüchtlinge aus Krisengebieten – Männer, Frauen und Kinder – sind auf der Suche nach Schutz, Hilfe und Lebensperspektiven nach Deutschland gekommen – auch zu uns nach Neuenbürg.

Ohne die tatkräftige Hilfe ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer ist die verantwortungsvolle Aufgabe, sie in unsere Gesellschaft zu integrieren, nicht zu bewältigen.

Neuenbürger Bürgerinnen und Bürger haben sich im „Netzwerk Asyl Neuenbürg“ zusammengefunden, um dabei zu helfen.

Aktuelle Informationen und Beteiligungsmöglichkeiten am Netzwerk Asyl Neuenbürg erhalten Sie auf der Homepage: www.na-nbg.de

Ab 12.03.2020 wieder jeden Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr Fahrradwerkstatt im Untergeschoss des Johannes-Sproll-Gemeindehauses, Zugang über Stirnseite entlang der Enz aus Richtung Stadtmitte.

Jeden 4. Montag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr Nähcafé im Begegnungszentrum Neuenbürg, Unterwässerweg 4.

Jeden 2. Mittwoch im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr Asylcafé im Gemeindehaus der Evangelisch-methodistischen Kirche, Am Enzring 2

 

Integrationsmanagement Neuenbürg

Integrationsmanagerin Inga Läuter vom Internationalen Bund unterstützt die Geflüchteten in Neuenbürg bei alltäglichen Fragen sowie beim Start in Schule und Beruf.

Kontakt:
Mobiltelefon: Mobil: 016096419952 
E-Mail: Inga.Laeuter(@)ib.de

Sprechzeiten: Jeden Dienstag und Donnerstag von 16:00 – 18:00 Uhr in der Gerichtsgasse 2, 75305 Neuenbürg, 1.OG, Zimmer: 104.

info

Flüchtlings- u. Integrationsbeauftragte
Janina Brucker
Telefonnummer: 07082 7910-25
Faxnummer: 07082 7910-65
j.brucker(@)neuenbuerg.de

http://www.neuenbuerg.de//leben-wohnen/asyl