BPL - RÜB III: Stadt Neuenbürg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.

Hauptbereich

Bebauungsplan - „RÜB III“ - Neuenbürg

Mit Datum vom 14.10.2014 fasste der Gemeinderat der Stadt Neuenbürg den Einleitungsbeschluss zum Bebauungsplan „RÜB III“ in Neuenbürg. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB wurde im Zeitraum vom 20.02.2015 bis zum 20.03.2015 und die frühzeitige Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB wurde im Zeitraum vom 04.03.2019 bis zum 05.04.2019 durchgeführt. Das Ergebnis wurde im Gemeinderat in öffentlicher Sitzung vom 09.04.2019 vorgestellt und beschlossen, die Anregungen der Öffentlichkeit und beteiligten Behörden in den Bebauungsplanentwurf einzuarbeiten. Nun erfolgt die Offenlage des Bebauungsplanentwurfs gem. §3 Abs. 2 BauGB. Der Gemeinderat hat die Offenlage gem. § 3 Abs. 2 BauGB und die Benachrichtigung der Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB am 09.04.2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen.

Mit der innerstädtischen Entwicklung geht ein Bedarf an Gemeinflächen für unterschiedliche, öffentliche Flächen einher. Das Areal der beschriebenen Fläche bietet von der Lage und bisherigen Nutzung in dieser Hinsicht ausreichend Entwicklungspotential. Um für ein notwendiges Regenüberlaufbecken in diesem Bereich eine Fläche auszuweisen, bietet es sich in diesem Fall ebenso an die ausgewiesene Fläche für eine öffentliche Nutzung und ein Regenüberlaufbauwerk vorzusehen.

Lage und Geltungsbereich

Der Geltungsbereich der Bebauungsplans umfasst die Flurstücknummern 329 und 329/1 in Teilen in Neuenbürg.

Das Bebauungsplangebiet befindet sich im Unterer Sägerweg.

Die Fläche des Plangebietes beträgt ca. ca.900 m².

Der Beschluss des Gemeinderats wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch öffentlich bekannt gemacht.

Im weiteren Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans wird die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs mit Begründung nach § 3 Abs. 2 BauGB durchgeführt. Diese findet in der Zeit vom 16.05.2019 bis 17.06.2019 statt. In dieser Zeit kann der Bebauungsplanentwurf mit Umweltbericht und Informationen sowie Gutachten, die sich auf den Umweltbericht beziehen, im Rathaus Neuenbürg, Stadtbauamt, Mühlstraße 24, Zimmer 2 bei Herrn Knobelspies während der üblichen Sprechzeiten eingesehen werden.

Der Umweltbericht umfasst Angaben zu Auswirkungen auf Geologie, Wasser, Klima, Biotope und Vegetation, Fauna und Kulturgüter. Die artenschutzrechtliche Prüfung und grünordnerische Maßnahmen sind beschrieben. Die genannten Informationen sind gem. § 4a Abs. 4 BauGB  in digitaler Form auch auf der Homepage der Stadt Neuenbürg (Leben & Wohnen – Bauen & Wohnen – Bebauungsplan im Verfahren) einsehbar. Während der Auslegungsfrist besteht die Möglichkeit, Anregungen zu dem Bebauungsplanentwurf vorzubringen. Die Anregungen sollten in schriftlicher Form eingereicht oder bei der Verwaltung zu Protokoll gegeben werden.

Neuenbürg, 09.05.2019

Horst Martin, Bürgermeister    

Kontaktdaten

Sprechzeiten

  •  
  • Montag bis Freitag:08:00 - 12:00 Uhr
  • Montag und Dienstag:14:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag:14:00 - 18:00 Uhr
Luftaufnahmen: Dr. Joachim Techert, Neuenbürg
  • Telefonnummern
  • Hauptamt:07082 791022
  • Bürgerbüro:07082 791024
    07082 791029
  • Tourismus:07082 791030
  • Stadtkämmerei:07082 791042
  • Stadtbauamt:07082 791052
    07082 791057