Ferienbetreuung: Stadt Neuenbürg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.

Hauptbereich

Ferienbetreuung in den Sommerferien vom 24.08.-11.09.2020

Das alljährliche Ferienprogramm der Stadt Neuenbürg kann auch in diesem Jahr, trotz der Corona-Pandemie, stattfinden. Mit kleinen Einschränkungen erwartet die Kinder im Grundschulalter ein spannendes und abenteuerreiches Programm. Viele örtliche Vereine werden das Programm mit gestalten. Wir freuen uns den Kindern auch in diesem Jahr ein tolles Ferienprogramm der Stadt Neuenbürg anbieten zu können.

Bereits zum fünfzehnten Mal bietet die Stadt Neuenbürg für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ein Ferienprogramm in den Sommerferien vom 24. August bis zum 11. September 2020 an. Die Ferienbetreuung findet hauptsächlich im Freien rund um die Schlossbergschule und das Schloss in Neuenbürg in der Zeit zwischen 07.30 Uhr und 14.00 Uhr statt. Treffpunkt wird täglich die Turnhalle der Schlossbergschule in Neuenbürg sein. Durch die Corona-Pandemie mussten wir einige Veränderungen bei der Durchführung des diesjährigen Ferienprogrammes vornehmen.

Das neue Betreuungsteam besteht aus einer pädagogischen Leitung und Mitarbeiter/Innen mit Erfahrung in der Arbeit mit Kindern.

Sie können Ihr Kind von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr bringen und zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr wieder abholen. Bitte geben Sie Ihrem Kind ein Rucksack mit einem Vesper und einer gefüllten Trinkflasche mit. Es ist möglich Ihr Kind eine, zwei oder drei Wochen anzumelden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Teilnehmerbeitrag:

  • Teilnahme an drei Wochen 180,00 €
  • Teilnahme an zwei Wochen 120,00 €
  • Teilnahme an einer Woche 60,00 €

Für das zweite Kind einer Familie wird eine Ermäßigung von 10,00 € wöchentlich gewährt.

Eine Teilnahme am Ferienprogramm sollte für kein Kind am Geld scheitern. Zuschüsse für das Ferienprogramm der Stadt Neuenbürg können über das Jugendamt beim Landratsamt Enzkreis (Zuschuss für Freizeit- u. Ferienmaßnahmen) bzw. über das Bildungs- u. Teilhabepaket bei Vorlegen der notwendigen Voraussetzungen gewährt werden. Außerdem gewährt die Stadt Neuenbürg bei Vorlage eines Bescheides über den Bezug von Sozialleistungen (ALG II oder Sozialhilfe) eine Ermäßigung von 50 % des Teilnehmerbeitrages. 

Hier steht Ihnen das >Anmeldeformular< zur Verfügung und liegt im Rathaus sowie in den Grundschulen aus. Darüber hinaus wird der Anmeldebogen auch im Neuenbürger Stadtboten abgedruckt. 

 

Rückblick Kinderferienbetreuung 2019

Vom 19.08. bis 06.09.2019 fand zum 14ten mal die Ferienbetreuung der Stadt Neuenbürg statt. Es waren drei Wochen voller Spiel, Spaß und Spannung mit vielen Kindern rund um das Thema „Umwelt, Natur, Technik.“ Ein großes Highlight war der Besuch des Gasometers in Pforzheim. Dort konnten die Kinder die einzigartige Naturlandschaft des Great Barrier Reef erkunden. Viele Fragen gab es an den Ausstellungsführer, welcher die Kinder mit spannenden Geschichten durch die Ausstellung führte. Ein weiteres Highlight war der Ausflug zum Naturkundemuseum in Karlsruhe. Mit der Bahn machten sich die Kinder mit ihren Betreuern auf, um die Welt der Natur(-wissenschaft) zu entdecken.  Am meisten Beeindruckt waren die Kinder von den Kräften der Ameisen. Gemeinsam konnten diese viele „großen“ Dinge transportieren. Zu dem standen Besuche bei der Försterin aus Birkenfeld auf dem Programm. Die Kinder konnten dabei spielerisch den heimischen Baum- und Tierbestand in unseren Wäldern kennen lernen und lernten viel über das Thema Nachhaltigkeit und wie dies in den Alltag eingebunden werden kann. Außerdem wurden viele weitere Aktionen in diesem Jahr durchgeführt. Ein Besuch in der Gärtnerei in Birkenfeld, Besuch der Ausstellung „Phänomen Universum. Utopie und Wirklichkeit“ im Neuenbürger Schloss, spannende Experimente, Besuch des Bauernhof Reiser, Filzen, Schreinern und vieles mehr. Der Spaß stand dabei immer im Vordergrund.

Ob im Gelände rund um das Schloss Neuenbürg oder in der Turnhalle der Schlossbergschule – das Spielen, Toben und kreativ sein kam während der dreiwöchigen Ferienbetreuung nie zu kurz.

Das Team um Regina Zumbach-Lux und Angelique Obenauer bestand aus 7 motivierten und engagierten Helfern, die jedes Kind wertschätzten und für viel gute Laune und Spaß sorgten.

Am Ende der dritten Woche gab es für alle Kinder und dessen Familien ein großes Abschlussfest. In einer Bildershow konnten die Kinder Rückblick über die drei Wochen und die gekommenen Eltern und Interessierten einen Einblick über die Ferienbetreuung erhalten. Leonie (9 Jahre) meinte zu der Ferienbetreuung „Wir haben Eis gegessen und es hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es ab und zu Streit gab.“ Alle Beteiligten waren am Ende der Ferienbetreuung glücklich aber müde.

Kontaktdaten

Sprechzeiten

  •  
  • Montag bis Freitag:08:00 - 12:00 Uhr
  • Montag und Dienstag:14:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag:14:00 - 18:00 Uhr
Luftaufnahmen: Dr. Joachim Techert, Neuenbürg
  • Telefonnummern
  • Hauptamt:07082 791022
  • Bürgerbüro:07082 791024
    07082 791029
  • Tourismus:07082 791030
  • Stadtkämmerei:07082 791042
  • Stadtbauamt:07082 791052
    07082 791057