Aktuelles: Stadt Neuenbürg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.
Die malerische Stadt an der Enz
Lernen Sie Neuenbürg kennen und lieben.

Hauptbereich

Ausbreitung des Corona-Virus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Corona-Virus stellt uns alle vor bisher nicht gekannte Herausforderungen, die bisher nicht da gewesene aber notwendige Maßnahmen mit sich bringen.

Die Entwicklung bei der Verbreitung des Virus ist derzeit sehr dynamisch, das heißt, die Lage ändert sich quasi stündlich mit steigenden Fallzahlen.

Aus diesem Grund ist das oberste Ziel, die Ausbreitung des Virus weitestgehend zu verhindern bzw. die Ausbreitung zu verlangsamen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrer Rede zuletzt klar gemacht, dass empfohlen wird, alles was Menschen gefährden könnte, alles, was dem Einzelnen, aber auch der Gemeinschaft schaden könnte, zu reduzieren. Das Risiko der Ansteckung muss so weit wie möglich begrenzt werden.

Erste Maßnahmen waren die Schließungen der Schulen und Kindertagesstätten am 17. März, sowie die Schließung der Gemeindeverwaltungen, öffentlicher Einrichtungen und die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen.

Um das Risiko einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken und zu Ihrem Schutz sowie der Mitarbeiter/innen der Stadt haben wir uns ebenfalls dazu entschlossen, das Rathaus bis voraussichtlich 19. April 2020, für den Publikumsverkehr zu schließen. Selbstverständlich sind wir telefonisch und per E-Mail zu den bekannten Sprechzeiten für Sie da!

Da uns bewusst ist, dass vor allem die Schließungen der Schulen- und Kindertagesstätten für Sie eine große Herausforderung darstellt, versuchen wir alles, um Sie hier bestmöglich zu unterstützen. So haben wir, zeitnah nach dem Bekanntwerden der Schließungen, Maßnahmen für Notfallgruppen in die Wege geleitet, um die Notfälle – wie vom Kultusministerium festgelegt – abzufangen.

Ebenso haben wir einen Corona-Krisenstab eingerichtet, der täglich die aktuelle örtliche Lage bewertet und Maßnahmen in die Wege leitet.

 

Dazu lesen Sie bitte auch die Allgemeinverfügung der Stadt Neuenbürg. Diese finden Sie hier.

Die Landesregierung hat eine Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen beschlossen. Diese finden Sie hier.

Darüber hinaus haben sich Bund und Länder am vergangenen Sonntag auf neue Corona-Maßnahmen geeinigt. So werden unter anderem ab Montag, 23. März 2020, Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen verboten. Ausnahmen gibt es lediglich für Familien.

Diese Maßnahmen mögen zunächst beklemmend und einschränkend wirken, sie sind jedoch notwendig, um die Ausbreitung so weit wie möglich zu verlangsamen.

Aus diesem Grund kann ich Sie alle nur dringend bitten, die in beiden Schreiben genannten Punkte zu beachten und den beschlossenen Maßnahmen Folge zu leisten.

Weiter möchte ich Sie darum bitten, die gängigen Hygienevorschriften weiter zu beachten und das Haus nur bei wirklich wichtigen Gründen zu verlassen.

Aktuell wird das Kontaktverbot weitestgehend eingehalten - auch laut Polizei. Wir bitten Sie liebe Bürgerinnen und Bürger dies im Sinne Ihrer Gesundheit auch weiter zu beachten.

Ich möchte jedoch ganz deutlich machen, dass die Lage zwar ernst ist, jedoch kein Grund zur Panik besteht!

Wir müssen alle gemeinsam besonnen agieren und an uns und unsere Mitmenschen denken. In der heutigen Zeit sind unsere christlichen Werte, wie Nächstenliebe, Glaube und Hoffnung wichtiger denn je!

Hier möchte ich auch auf das Thema „Einkaufshelfer gesucht“ aufmerksam machen. Besonders die potentiellen Risikopatienten, also Senioren mit Vorerkrankungen sind in Sorge um ihre Gesundheit und begeben sich deshalb nur sehr ungern in die Öffentlichkeit. Für diese Menschen, die also weder den Corona-Virus haben noch unter Quarantäne stehen, sucht die Stadtverwaltung aktuell dringend ehrenamtliche Helfer, die für diese Personen Einkaufsdienste übernehmen. Wollen Sie helfen? Die Hilfsangebote und Hilfegesuche werden auf Initiative der Stadt Neuenbürg von der evangelischen Verbundkirchengemeinde Neuenbürg, Diakonin Frau Lächele ( Tel: 07082/940096, Mail diakonin.neuenbuerg@gmx.de) sowie der Quartiersmanagerin, Gloria Santos (Tel. 0175 2189477, Mail g.santos@diakonie-nsw.de), koordiniert  

Über organisatorische bzw. personelle Änderungen haben wir in verschiedenen Bereichen sichergestellt, dass der Betrieb „normal“ weiterlaufen kann. Insbesondere bei dem lebenswichtigen Element Wasser, haben wir derzeit um den Faktor drei aufgestockt. Das heißt jedoch auch, dass andere Bereiche (z.B. durch den Bauhof) nicht so intensiv angegangen werden können wie sonst. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Im Bereich der Freiwilligen Feuerwehr regelt Herr Kommandant Manfred Wankmüller in Absprache mit der Stadtverwaltung und dem Enzkreisdas Geschehen. Und auch hier ist aktuell die dauerhafte Einsatzbereitschaft der Feuerwehr gewährleistet.

Da sich die Lage, wie oben schon beschrieben, ständig ändert, möchte ich Ihnen anraten, unsere Website aufmerksam zu verfolgen. Hier finden Sie alle aktuellen Entscheidungen und Maßnahmen der Stadt Neuenbürg zum Corona-Virus.

Darüber hinaus möchte ich Sie bitten, sich durch die Medien über die dynamische Entwicklung in dieser Zeit zu informieren und auf dem Laufenden zu halten.

Lassen Sie uns in dieser schwierigen Zeit zusammen halten.

Ich bin mir sicher, dass wir es gemeinsam schaffen, diese Krise zu bewältigen.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

 

Ihr Horst Martin

Bürgermeister

Kontaktdaten

Sprechzeiten

  •  
  • Montag bis Freitag:08:00 - 12:00 Uhr
  • Montag und Dienstag:14:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag:14:00 - 18:00 Uhr
Luftaufnahmen: Dr. Joachim Techert, Neuenbürg
  • Telefonnummern
  • Hauptamt:07082 791022
  • Bürgerbüro:07082 791024
    07082 791029
  • Tourismus:07082 791030
  • Stadtkämmerei:07082 791042
  • Stadtbauamt:07082 791052
    07082 791057